Umwelt – Altlasten – Gebäude – Baugrund - Flächenrecycling

Umweltschutz,
Arbeitsschutz und
Altlastensanierungen
gehören mittlerweile zu den integrierten Begriffen für bauwirtschaftliche Projektierungen und Durchführungen im Einklang mit der vorangegangenen Erkundung / Untersuchung, Planung, Sanierung und Verwertung für ressourcenschonende Eingriffe und Umsetzungen zum Ziele umweltfreundlicher Veränderungen.

Umweltschutz für die Bereiche „Boden-Wasser-Luft“
heißt auch Reduzierung der vorhandenen Schadstoffkomponenten zur Schaffung von Lebensräume für Mensch und Umwelt, ohne von einem Entzug der ursprünglichen Strukturfunktionen zu sprechen.

Erkundungen,
Sanierungen,
Rückbaumaßnahmen,
Entsorgungen und Verwertungen beinhalten
-
umwelt- und baugrundtechnische Erkundungen / Untersuchungen,
-
Sanierungen / Verwertungen mit Rückgewinnung verwendbarer Substanzen zur zweckgebundenen Einhaltung der Kreislaufwirtschaft,
-
wirtschaftlich vertretbare Rückbaumaßnahmen mit Einhaltung des erforderlichen Arbeitsschutzes (Sicherheits- und Gesundheitsschutz SiGe),
-
Grundwasser- und Luftreinhaltungsmaßnahmen,
-
Schaffung veränderter einbaufähiger Produkte aus Abfallkomponenten und
-
weitere umweltverträgliche Behandlungs- und Verwertungsprozesse ohne Problemverlagerungen
als relevante Bestandteile der fachlichen Leistungs- und Kompetenzbereiche innerhalb der A & K – Leistungsgruppe.

Hierzu gehören die
A & K – UmweltConsult GmbH, Hauptniederlassung Würzburg, Kürnach
  A & K – UmweltConsult GmbH, Niederlassung Rhein-Main, Darmstadt
  A & K – UmweltConcept GmbH, Kürnach
  Arbeitsgemeinschaft ARGE ASE, Kürnach
mit den verbundenen regionalen und überregionalen Partnern aus der Sanierungs- und Entsorgungsbranche, prädestiniert für bundesweite Durchführungen aus dem genannten Leistungsspektrum.